Aktien-Geheimtipps gesucht? Vorsicht!

Viele Anleger suchen nach Aktien-Geheimtipps. Genaugenommen nach Aktien, die besonders hohe Renditen versprechen. Oft getrieben von dem Traum, eine Aktie vor einer enormen Kursexplosion zu kaufen, die einem ganz große Gewinne bringt. Das ist aber meiner Meinung nach der völlig falsche Ansatz. Jedenfalls wenn man langfristig an der Börse Erfolg haben will. Ich nenne jetzt 3 Gründe, warum dieser Investmentansatz nicht sinnvoll ist:

1. Diverse schlechte oder sogar unseriöse Aktientippdienste versprechen aussichtsreiche Aktien-Geheimtipps

Wer im Internet nach geheimen Aktienempfehlungen sucht, die hohe Aktiengewinne versprechen, stößt schnell auf zahlreiche Börsenbriefangebote. Dort kann man gegen (oft teure) Bezahlung regelmäßig Aktientipps per E-Mail bekommen. Um möglichst viel Umsatz zu machen, machen viele dieser Aktienempfehlungsdienste aggressiv Werbung. Das kann dann ungefähr so klingen: „Die Aktie XY wird dank einem neuen revolutionären Produkt bald den Markt dominieren und Unmengen an Geld scheffeln. Die Aktie steht unmittelbar vor einem enormen Anstieg. Wenn Sie jetzt hier einsteigen ist das Ihre Chance auf +500% Gewinn… bestellen Sie jetzt und erfahren Sie den Namen der Aktie“.

Die Realität sieht aber zumeist anders aus und die Anleger sind dann nach ein paar Wochen oder Monaten enttäuscht, dass sich die zu Beginn so herrlich klingenden Renditeaussichten als falsch erwiesen haben.

Ich will aber nicht alle Börsenbriefe schlecht machen. Es gibt auch qualitativ hochwertige Börsendienste, die geheime Aktientipps rausgeben und ihr Geld wert sind. Man muss sie nur finden ;-).Die Rendite-Spezialisten (hier mein Check) halte ich zum Beispiel für einen der wenigen guten Börsendienste.

Mehr Infos und Hintergründe zu Börsenbriefen habe ich hier zusammengestellt: Lohnen sich Börsenbriefe?

Privatanleger sollten außerdem wissen, dass seriöse Aktientipps keinesfalls selbstverständlich sind: Vertrauen Sie insbesondere keinen Wertpapierempfehlungen von unbekannten Quellen, die kostenlos Geheimtipps rausgeben. Oft stecken hier schwarze Schafe der Finanzwelt dahinter, die unerfahrene Anleger mit falschen Kursexplosionsgeschichten zum Kauf von Schrottaktien bewegen wollen. Hier habe ich mehr zu dieser Betrüger-Thematik geschrieben: Aktienempfehlungen – Achtung!

2. Aktien mit hohen Kurschancen sind normalerweise besonders riskant

Aktien(-Geheim-Tipps) mit besonders hohen Kurschancen kommen meistens auch mit einem hohen Verlustrisiko daher. Nicht selten stürzen die Börsenkurse dieser Aktien ab anstatt einen steilen Anstieg zu vollziehen (zum Beispiel, weil das neue Wunderprodukt doch nicht so einschlägt wie anfangs angenommen oder es andere unvorhergesehene Schwierigkeiten gibt).

Das vergessen aber zahlreiche unerfahrene Investoren, die wie eingangs bereits geschrieben, nur den Traum vom großen Aktienvolltreffer haben. Wer dann eine hohe Kapitalsumme in so ein riskantes Aktienpapier investiert hat und in Folge einen heftigen Kurssturz erlebt, verliert häufig viel Geld. Oft handelt es sich bei diesen gefährlichen Aktien um sogenannte Pennystocks.

Ausführlichere Informationen zu Pennystocks und riskanten Aktien im Allgemeinen sind hier zu finden:

3. Suchen Sie sich besser eine starke Aktienstrategie anstatt nach den vielversprechendsten Aktienempfehlungen

Unzählige Privatanleger sind auf der Suche nach geheimen Aktienwerten, die möglichst hohe Gewinne versprechen, ohne dabei aber eine übergeordnete Aktienstrategie zu verfolgen. Dieser ziellose Investmentansatz geht aber bei nicht Wenigen schief. Um langfristig auf dem Börsenparkett Erfolg zu haben, ist es aber sehr wichtig, erst mal eine gute Strategie zu haben.

Mit dieser Strategie und dessen „Werkzeugen“ sollte man auf Aktiensuche gehen. Merken Sie sich diese Regel: Erst eine Top-Strategie, dann Top-Aktien! Also die Strategie vorne anstellen und danach damit gezielt hochwertige Aktien-Wertpapiere aufspüren (ohne dass der Hauptfokus auf eine besonders hohe Rendite liegt).

Am besten Sie lesen sich meine Grundlagen-Artikel über Aktienstrategien durch:

FAZIT: Ich hoffe ich habe mit diesem Beitrag ein paar Anleger bekehrt, die ständig den renditeträchtigsten Aktiengeheimtipp im Auge haben! 😉