Börse Definition

Sie suchen nach einer Definition zum Begriff „Börse“? Dann lesen Sie weiter. Ich gebe Ihnen jetzt eine einfache Einführung für Anfänger.

Eine einfache Definition zum Begriff Börse

Es gibt verschiedene Börsen auf der Welt, wo man Aktien und andere Finanzwerte kaufen und verkaufen kann.

Die größte „echte“ Börse in Deutschland ist zum Beispiel die Frankfurter Börse (in den USA ist das beispielsweise die Wall Street in New York). Es gibt auch elektronische Computer-Börsen. In Deutschland ist das allen voran die Xetra. In den USA ist die größte elektronische Börse die Nasdaq. Käufe und Verkäufe von Aktien werden dadurch nicht persönlich in einem Börsensaal abgewickelt, sondern über Computer.

Die Börsenpreise von Aktien kommen durch Angebot und Nachfrage zustande. Je höher die Nachfrage einer Aktie ist, desto höher ist der Preis. Vereinfacht ausgedrückt: Je mehr Leute eine bestimmte Aktie kaufen wollen, desto mehr Geld muss man dafür bezahlen.

Ziel beim Kauf einer Aktie ist es, Gewinne zu erreichen. Ganz einfaches Beispiel: Sie kaufen eine Aktie für 50 Euro. 3 Monate später steht sie bei 60 Euro. Sie haben dann 10 Euro Gewinn gemacht. Sie können dann die Aktie verkaufen und den Gewinn von 10 Euro sichern. Oder Sie können die Aktie weiter halten und abwarten, ob die Aktie noch weiter steigt und Sie einen noch höheren Gewinn erreichen. Es besteht jedoch immer das Risiko, dass die Aktie wieder fällt. Fällt die Aktie beispielsweise in weiteren 3 Monaten auf 40 Euro, dann stehen Sie bei einem Verlust von 10 Euro. Sie sehen: Der Handel mit Aktien ist immer mit einem Risiko verbunden. Es sind Gewinne und Verluste möglich.

Beim Handel mit Aktien fallen außerdem Gebühren an. Das sollte man immer berücksichtigen. Sprich: Bei einem erzielten Gewinn muss man die Kosten für die Gebühren abziehen. Auch bei einem erzielten Verlust muss man Gebühren zahlen.

Aktien kann man bei der Hausbank nebenan oder bei einem Online-Broker kaufen und verkaufen (lesen Sie dazu mehr auf meiner Unterseite „Wie kaufe ich Aktien?). Ich empfehle den Aktienkauf über einen Online-Broker, da dort die Gebühren in der Regel deutlich niedriger sind als bei Hausbanken.

Sie wollen mehr über die Börse erfahren? Kein Problem. In meinem Börsenlexikon finden Sie einfache Definitionen zu den wichtigsten Börsenbegriffen für Anfänger.

Artikel-Tipp:

Werbung