Börsenbücher-Tipps: Weitere empfehlenswerte Bücher zur Börse

Einige empfehlenswerte Börsenbücher, die hauptsächlich für Börseneinsteiger geeignet sind, habe ich bereits in Teil 1 meines Börsenbücher-Spezials „Börsen- und Aktien-Ratgeber für Anfänger vorgestellt. Und zwar…

Und jetzt werde ich noch 3 weitere empfehlenswerte Börsenbücher für Fortgeschrittene (und angehende Profis) genauer vorstellen:

Alle 3 Bücher richten sich allen voran an Anleger, die schon Börsenerfahrung haben, aber noch tiefer in die Welt der Börse, des Tradings und der Finanzmarkt-Analyse eintauchen wollen.

Börsenbuch-Tipp 1: Technische Analyse mit Candlesticks

Dieses Buch widmet sich einer bestimmten Form der Börsenkurs-Analyse. Denn wie der Buchtitel schon sagt, geht es hier im die Technische Analyse (was ist das?) mit Hilfe von Candlestick-Charts (Kerzencharts). Anhand eines Candlestick-Charts kann man mehr Kursentwicklungs-Informationen rauslesen als bei einem normalen (Balken)-Chart. Dieses Börsenbuch befasst sich voll und ganz mit den Grundlagen und Analysemöglichkeiten von Candlesticks. Der Autor Steve Nison hat dabei Wert darauf gelegt, alles gut zu erklären (unter anderem auch mit anschaulichen Beispielgrafiken).

Bewertung von Kunden bei Amazon: 4,5 von 5 Sterne. Auch in Fachkreisen (Finanzforen etc.) wird das Buch immer wieder gerne empfohlen. Hier kann man es kaufen: Technische Analyse mit Candlesticks.

Börsenbuch-Tipp 2: Das große Buch der Markttechnik

Das Besondere an diesem Buch: Es bietet eine Kombination aus Roman und Finanzwissen. Aus markttechnischer Sicht wird detailliert und tiefgründig erklärt, wie der Börsenhandel funktioniert. Themen im Buch sind zum Beispiel: Ursachen diverser Kursentwicklungen, Trendaufbau, die richtige Chartanalyse und wie man richtige Ein- und Ausstiegszeitpunkte findet (oft verständlich und anschaulich präsentiert mit Beispielen und Grafiken).

Der Clou: Das Ganze wird roman-mäßig mit persönlichen Erfahrungen des Autors verknüpft, was das Lesen spannender und nachvollziehbarer macht. Gut ist ebenfalls, dass der Autor auf zahlreiche Fallen und Gefahren eingeht, die beim Börsenhandel lauern. Auch in diesem Börsenbuch werden komplizierte Finanzbegriffe so gut wie möglich vermieden und Finanzmarkt-Abläufe einfach erklärt.

Bei Amazon wird das Finanzbuch fast nur in den höchsten Tönen gelobt und öfters als wichtigstes und bestes Trading-Buch in Deutschland bezeichnet (Gesamtbewertung dort: Starke 4,5 von 5 Punkte bei fast 100 Kundenrezensionen). Hier der Link: Das große Buch der Markttechnik.

Börsenbuch-Tipp 3: Technische Analyse der Finanzmärkte

Die dritte Börsenbuch-Empfehlung handelt auch von der Technischen Finanzmarkt-Analyse. Wie das Cover schon verrät, beinhaltet das Werk Grundlagen, Strategien, Methoden und Anwendungen zur Technischen Analyse.

Es ist ein enorm umfangreiches Nachschlagewerk mit über 600 Seiten. Eine tolle Sache ist das integrierte Workbook am Ende des Buches: Dort kann anhand verschiedener Fragen zum Buch-Inhalt, teilweise in Multiple-Choice-Form, sein erworbenes Wissen testen und dann gegebenenfalls die Wissenslücken auffrischen.

Das Buch wird von Experten oft als „Klassiker“ oder „Bibel der Technischen Analyse“ bezeichnet. Wie die anderen hier von mir empfohlenen Börsenbücher hat auch dieses Finanzbuch 4,5 von 5 Sterne bei Amazon ergattert. Der Link zum Buch: Technische Analyse der Finanzmärkte.

Lesen Sie gute Börsenbücher für Ihren Börsenerfolg

Fazit: Egal ob Sie noch absoluter Börsenanfänger sind oder bereits ein fortgeschrittener Anleger mit Börsenerfahrung, die hier vorgestellten Börsenbücher werden mit Sicherheit Ihren Börsenhorizont erweitern. Denn der Weg zum Erfolg an der Börse führt vor allem auch über nötiges Finanzwissen. Daher ist es für Börseninteressierte wichtig, die besten und empfehlenswertesten Finanzbücher zu kennen.

Mehr Büchertipps zu Aktien und anderen Finanzthemen von mir:

Werbung