Börsenguru-Überblick: Welche Börsenexperten und Börsenprofis gibt es?

Börsenguru André Kostolany sagte einmal: „Ich mache das Gegenteil von dem, was der Guru rät.“ Viele Anleger sehen das aber anders. Sie holen bei Anlageentscheidungen gerne den Rat von Börsenexperten ein und vertrauen oft auf Weisheiten bekannter Börsengurus. Ich selbst bin in dieser Angelegenheit neutral eingestellt. Meinungen und Tipps kann man sich durchaus einholen, aber letztendlich sollte man immer möglichst auch seinen eigenen Weg gehen.

So oder so kommt es natürlich darauf an, welchem Börsenprofi man sein Vertrauen schenkt. Denn es gibt Börsenexperten, die es drauf haben und welche, die viel Stuss erzählen. Die in meinen Augen 4 bekanntesten und einflussreichsten Börsengurus stelle ich jetzt mal genauer vor.

Welche Börsengurus und Börsenprofis gibt es?4 weltweit populäre Börsengurus vorgestellt

André Kostolany:

Der Börsenguru André Kostolany ist für viele Privatanleger der Ober-Guru der Börsenwelt. Er stammt aus Ungarn, jedoch hatte er eine US-Staatsbürgerschaft. Leider weilt er nicht mehr unter uns (Lebenszeit: 1906 bis 1999). Er hat in seinem Leben 13 Bücher veröffentlicht (zum Beispiel: Der grosse Kostolany: Börsenseminar – Börsenpsychologie); Tipp: Hier stelle ich 2 Kostolany-Bücher vor).

Kostolany fokussierte sich stark auf die Börsenpsychologie der Anleger. Interessanterweise hielt er ein Wirtschaftsstudium für den Börsenerfolg als nicht hilfreich. Auch er hat schlechte Zeiten durchgemacht, denn er war hochverschuldet und ging mehrmals Bankrott.

Warren Buffett:

Er ist neben Kostolany der wohl bekannteste Börsenguru. Fast jeder hat den Namen schon einmal gehört. Buffett wurde 1930 in den USA geboren. Er zählt immer noch zu den reichsten Männern der Welt und gilt als einer der erfolgreichsten Investoren. Seine Anlagephilosophie: Aktien erfolgreicher Firmen günstig kaufen und dann langfristig daran festhalten. Er hält wenig von komplizierten Anlagemethoden, sondern vertraut in erster Linie auf seinen gesunden Menschenverstand (daher kauft er auch nur Aktien, deren Geschäft er versteht). Warren Buffett wendet sich gerne gegen allgemeine Börsentrends. Die Value-Anlagestrategie wurde durch Buffett stark geprägt.

Weitere Infos in meiner Warren-Buffett-Artikelreihe: Wer ist Warren Buffett? / Die Warren-Buffett-Strategie / Die besten Warren-Buffett-Zitate / Investieren wie Buffett? / Das Warren-Buffett-Portfolio / Warren-Buffett-Bücher

Peter Lynch:

Dieser Börsenguru wurde 1944 geboren. Er war Fondsmanager bei der US-Fondsgesellschaft Fidelity, wo er große Erfolge feierte. Lynch verfolgt eine ähnliche Anlagestrategie wie Buffett, jedoch setzt er eher auf kleine Wachstumsunternehmen anstatt auf große Firmen.

Benjamin Graham:

Benjamin Graham war ein bekannter US-Wirtschaftswissenschaftler und gilt als legendärer Anleger. Er wird als Vater der fundamentalen Wertpapieranalyse bezeichnet, welche die Grundlage für das Value-Investing bildet. Graham unterrichtete an der Columbia University, wo auch Warren Buffett zu seinen Studenten gehörte. Buffett bezeichnete Grahams‘ Buch Intelligent Investieren: Der Bestseller über die richtige Anlagstrategie einmal als das beste Buch, das je für Anleger geschrieben wurde. Graham hat außerdem dieses bekannte und empfehlenswerte Börsenbuch geschrieben: Wertpapieranalyse: Das Standardwerk des modernen Investierens.

HINWEIS: Zu den eben genannten Börsengurus und anderen Aktienprofis habe ich hier auch einige Zitate und Börsensprüche zusammengetragen: Bekannte Börsenweisheiten.

Weitere bekannte Börsenexperten

Natürlich gibt es noch mehr Börsengurus (wobei sich die Börsianer bei manchen uneinig darüber sind, wer hiervon wirklich den Titel „Börsenguru“ verdient hat ;)). Hier einige Namen: Dirk Müller (auch bekannt als „Mister DAX“ und öfters im TV zu sehen), Max Otte, George Soros, Roland Leuschel, Bernard M. Baruch, Sir John Tempelton, Wolfgang Gerke und Heiko Thieme.

Weitere Börsenexperten, die ich kenne und von denen ich persönlich viel halte (aber nicht ganz so bekannt sind wie die zuvor genannten): Armin Brack (u. a. Schreiber des Geldanlage-Reports), Stefan Böhm und Lars Erichsen. Die beiden Letztgenannten  gehören beispielsweise zum Team der „Rendite-Spezialisten“. Dabei handelt es sich um einen starken Börsendienst, der unter anderem Aktien- und Geldanlage-Empfehlungen gibt (ich lesen den Brief selbst jede Woche). Wer mehr erfahren will, der kann hier meinen Test lesen.

Artikel-Tipp:

Werbung