Cool bleiben und Dividenden kassieren: Buch-Review

“Cool bleiben und Dividenden kassieren: Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle” von Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger ist ein 256-seitiges Aktien-Geldanlage-Buch, das im März 2016 bei uns erschienen ist. Im folgenden Artikel stelle ich es vor.

“Cool bleiben und Dividenden kassieren”: Worum geht es?

  • Buchthema: Langfristig ausgelegte Dividenden-Aktien-Strategie
  • Inhalt in wenigen Worten: Im Buch wird in erster Linie eine Dividendenstrategie beschrieben, mit der man Aktien findet, die in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten zuverlässig hohe Dividenden gezahlt haben und es wahrscheinlich auch in Zukunft tun werden und gleichzeitig ein überschaubares Risiko haben. Außerdem weisen die Autoren nach, dass Aktienpapiere mit attraktiven Dividendenzahlungen in der Vergangenheit bessere Renditen eingefahren haben als Aktien ohne Dividende.
  • Für wen ist das Buch vor allem geeignet? Für Börseneinsteiger und Fortgeschrittene, die sich für eine langfristige Aktienanlage-Strategie interessieren und dabei mehr Wert auf hohe dauerhafte Dividendenausschüttungen anstatt auf kurzfristige steile Kurssteigerungen legen. Das Buch versucht durch seinen Aufhänger „Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle“ speziell auch Anleger anzusprechen, die enttäuscht von den anhaltend niedrigen Zinsen nach Anlage-Alternativen suchen und bereit sind, dafür ein höheres (aber nicht zu hohes) Risiko einzugehen.

PRO und CONTRA zum Buch “Cool bleiben und Dividenden kassieren” auf einen Blick

Hier die wichtigsten Pro- und Contra-Argumente von Lesern, die das Buch im Internet bewertet haben:

Pro:

  • Es wird eine aussichtsreiche und nachvollziehbare Dividenden-Strategie vorgestellt
  • Lockere und auch humorvolle Schreibweise
  • Auch für Einsteiger leicht verständlich
  • Überwiegend positive Erfahrungen auf amazon.de zum Buch. Nach aktuellem Stand von Anfang Mai 2016 sieht die Punkteverteilung so aus: 5x 5 Sterne, 2x 4 Sterne und 1x 1 Stern (daraus resultiert folgende Gesamtwertung: 4,3 von 5 Sternen)

Contra:

  • Bei der Auswahl der Aktien wird anscheinend bewusst fast ausschließlich auf Dividenden-Kriterien gesetzt (andere fundamentale Gesichtspunkte werden nicht oder kaum mit einbezogen). Für einige Leser bzw. Anleger ist dieser besonders dividendenorientierte Fokus womöglich zu stark ausgeprägt.
  • Der Faktor „Transaktionskosten“ scheint im Buch ein wenig vernachlässigt zu werden. Da nämlich einmal im Jahr aufgrund der Strategiekriterien voraussichtlich ein paar Aktien im Depot ausgetauscht werden müssen (Aktien, dessen Dividendenzahlen sich verschlechtert haben), können die daraus resultierenden jährlichen Handelsgebühren je nach Anlagehöhe des jeweiligen Investors mehr oder weniger ins Gewicht fallen.

Fazit zu “ Cool bleiben und Dividenden kassieren: Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle”

Ich habe das Buch leider (noch) nicht selbst gelesen, aber laut der überwiegend positiven Leserbewertungen haben die beiden geldanlageerfahrenen Autoren ein spannendes Buch über eine interessante und vielversprechende Dividendenstrategie geschrieben, mit der man starke Dividendenaktien ausfindig machen kann.

“Cool bleiben und Dividenden kassieren” ist als Buch oder eBook bestellbar:

——————————————————————–

TIPP: Weitere gute Finanzbücher stelle ich hier vor