Girokonto eröffnen: Ratgeber für Einsteiger

Sie wollen ein Girokonto eröffnen? Eine gute Entscheidung. Denn das Girokonto ist in der heutigen Welt kaum noch wegzudenken. Kein Wunder, denn es vereinfacht den Umgang mit Geld. Egal, ob man eine Rechnung bezahlen will oder zum Beispiel das monatliche Gehalt bekommt: Oftmals geschieht das heutzutage über das Girokonto. Wenn man dagegen Bargeld braucht, geht man einfach zu einem von Tausenden Geldautomaten und hebt schnell und einfach Geld ab.

Da jeden Tag aufs Neue viele Menschen nach einem passenden Girokonto suchen oder zu einem besseren wechseln wollen, habe ich eine Girokonto-Artikelserie erstellt. Weiter unten finden Sie einen Überblick zu den einzelnen Artikeln.

Einsteiger-Tipps und Informationen zur Girokonto-Eröffnung

Girokonto-Ratgeber-Teil-1: Was ist ein Girokonto? Vorteile und Nachteile?

Kurz-Überblick: Was ist eigentlich ein Girokonto genau? Wo kann man ein Girokonto eröffnen? Wie verwaltet man ein Girokonto? Was sind die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Girokontos? Antworten zu diesen Fragen gebe ich in diesem Einsteiger-Artikel.

Girokonto-Ratgeber-Teil-2: Bestes Girokonto? Worauf achten bei Girokontenvergleich?

Kurz-Überblick: In diesem Artikel sage ich Ihnen, was Sie bei einem Girokontovergleich alles beachten sollten. Denn jede Bank hat andere Konditionen und Bedingungen. Vor allem auf die Zinssätze und Gebührenstrukturen müssen Sie ein Auge werfen, bevor Sie ein Girokonto eröffnen.

Girokonto-Ratgeber-Teil-3: Mit dem Vergleichsrechner Girokonten vergleichen

Kurz-Überblick: Mein Girokontorechner auf dieser Seite hilft Ihnen, einfach und schnell ein passendes Angebot zu finden. Wenn Sie verschiedene Felder ausfüllen, ist das Ergebnis auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Am Ende des Artikels erkläre ich Ihnen noch, wie Sie letztendlich ein Girokonto eröffnen (sobald Sie sich für ein Girokonto entschieden haben).

——————————————

Mein Girokonto-Tipp: Hier Girokonto mit kostenloser Kontoführung eröffnen & bis zu 250 EUR Prämie erhalten

Rat: Zum Sparen besser ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto eröffnen

Ein Girokonto ist zum Sparen weniger gut geeignet. Denn aufgrund sehr geringer Zinsen ist es nicht sinnvoll für eine längere Zeit hohe Beträge auf einem Girokonto zu parken (viele Banken zahlen bei Girokonten sogar gar keine Zinsen). Geld, das Sie in nächster Zeit nicht brauchen, sollten Sie daher besser auf ein zinsträchtigeres Konto umschichten.

Viele Anleger eröffnen daher neben einem Girokonto auch ein Tagesgeldkonto und/oder ein Festgeldkonto. Auf solchen Konten erhalten Sie nämlich deutlich höhere Zinsen als bei einem Girokonto. Sowohl zum Tagesgeld, als auch zum Festgeld, habe ich Einsteiger-Artikelserien veröffentlicht: Tagesgeldkonto-Ratgeber und Festgeldkonto-Ratgeber. Dort können Sie sich über diese Art der Geldanlage informieren.

Werbung