Mit Aktien Geld verdienen leicht gemacht?

Immer wieder gibt es neue Börseneinsteiger, die denken, dass man mit Aktien leicht Geld verdienen kann. Aber mit Aktien Gewinne zu machen ist eben meistens alles andere als leicht. Diese naiven Anfänger wissen meist nicht, dass circa zwischen 80 und 90 Prozent aller Privatanleger an der Börse Verluste erleiden, anstatt Gewinne zu machen. Warum ist das so? Dafür gibt es viele Gründe.

Mit Aktien können Sie nicht nur Geld verdienen, sondern auch viel Geld verlieren!

Fakt ist: An der Börse lauern viele Gefahren auf Anfänger. Zahlreiche Fehler können beim Aktienhandel gemacht werden. Und dabei kann man viele Fehler eigentlich einfach vermeiden. Ich nenne Ihnen jetzt 7 häufige Fallen, in die Börsen-Anfängern oft hineintappen:

Börsenfalle 1: Sie kaufen Aktien mit aufgenommenen Krediten (kaufen Sie nur Aktien mit Ihrem eigenen Geld!)

Börsenfalle 2: Sie verwenden keine Stopps (vor allem bei sehr risikoreichen Werten sollte man unbedingt mit Stopp-Kursen arbeiten)

Börsenfalle 3: Sie fallen auf unseriöse Aktientipps rein (Achtung vor zwielichtigen Tippgebern)

Börsenfalle 4: Sie kaufen nur ein oder zwei Aktien (so erhöht sich das Gesamt-Verlustrisiko, da das Risiko nicht auf mehrere Aktien verteilt wird)

Börsenfalle 5: Sie denken, dass man schnell und einfach an der Börse Geld verdienen kann (das ist nicht so, wie ich weiter oben schon erwähnt habe)

Börsenfalle 6: Sie investieren als Anfänger in sehr riskante Finanzwerte (zum Beispiel Hebelzertifikate, Optionsscheine oder der Handel mit CFDs)

Börsenfalle 7: Sie investieren völlig planlos nach Lust und Laune ohne gute Anlagestrategie bzw. mit einer falschen Strategie. Merke: Eine erfolgreiche Aktienstrategie ist der Schlüssel, um mit Aktien langfristig Geld zu verdienen! Tipp: Ich habe selbst eine Strategie entwickelt, um auf lange Sicht profitable und zugleich möglichst sichere Aktien zu finden (hier mehr Infos).

Wenn Sie mehr wissen wollen: In meinem Artikel Risiko Aktien: Welche Gefahren lauern beim Aktienkauf? gehe ich noch ausführlicher auf die eben genannten Börsenfehler ein.

Wenn Sie mit Aktien Geld verdienen wollen, dann sollten Sie die Grundlagen beherrschen

Es reicht natürlich normalerweise nicht, wenn Sie nur die Gefahren der Börse kennen. Sie sollten auch mindestens über ein gewisses grundlegendes Börsenwissen verfügen (Motto: Je mehr und öfter Sie Aktien kaufen und verkaufen wollen, über desto mehr Wissen sollten Sie verfügen). Eignen Sie sich zum Beispiel durch Webseiten (wie diese hier) und Einsteiger-Büchern Wissen an (gute Anfängerbücher sind „Aktien für Dummies“, „Börse für Dummies“ und „Der entspannte Weg zum Reichtum“).

Sie brauchen neben Wissen aber auch Erfahrung. Wichtig dabei ist, dass Sie langsam anfangen, Erfahrungen zu sammeln und zu Beginn kein allzu hohes Risiko eingehen. Starten Sie also nicht von heute auf morgen von null auf Hundert, sondern lassen Sie sich Zeit. Schrauben Sie auch ihre Erwartungen nicht so hoch (beispielsweise nach dem Motto: „Ich will durch den Aktienhandel Millionär werden“), sonst endet das schnell in Enttäuschungen.

Abschluss-Tipps:

Werbung