Wie werde ich schnell reich? 6 Möglichkeiten & Warnung!

Schnell reich werden! Das ist ein Traum zahlreicher Menschen. Und für die Allermeisten bleibt es auch ein Traum. Warum? Ganz einfach: Reichtum, der sich langsam aufbaut, ist schon schwer zu schaffen. Und schneller Reichtum ist realistisch gesehen nahezu unmöglich. Trotzdem möchte ich gleich ein paar Punkte aufzählen, wie man theoretisch schnell reich werden kann (auch wenn die Chancen allesamt sehr schlecht sind).

Doch bevor ich dazu komme, noch eine eindringliche Warnung: Fallen Sie nicht auf die zahlreichen Schnell-reich-werden-Tipps rein! Viele versuchen nämlich immer wieder aufs Neue daraus Profit zu schlagen, indem sie gegen Geld angebliche Methoden anbieten, wie man schnell reich wird. Ignorieren Sie am besten diese Angebote, auch wenn diese geheimen oder angeblich revolutionären Formeln und Geldsysteme noch so toll, einfach und glaubhaft klingen mögen.

Wie kann man schnell reich werden? 7 Möglichkeiten

1. Lotto und hochpreisige Geld-Gewinnspiele: Prinzipiell kann man mit diesen Methoden schnell reich werden, aber die Chancen sind minimal. Nur ganz wenige schaffen das. Außerdem kostet Lottospielen Geld, denn regelmäßige Ausgaben summieren sich auf lange Sicht zu einem beträchtlichen Betrag.

2. Glücksspiel (Casino, Poker, Wetten etc.): Ebenfalls sehr geringe Chance auf schnelles Reichwerden. Hinzu kommt, dass ein hohes Risiko besteht, denn das eingesetzte Kapital kann man rasant wieder verlieren. Auch besteht die Gefahr, dass man bei häufigem Glücksspiel einer Spielsucht verfällt.

3. Erbe: Manche Menschen erben plötzlich viel Geld und sind dann reich. Diese Reichtums-Chance ist aber ziemlich gering und hat eher etwas mit Glück zu tun, da man darauf keinen Einfluss hat.

4. Einen reichen Partner heiraten: Dieser Punkt fällt eher in die Kategorie „indirekt reich werden“ ;-). Der „Tipp“ ist zwar nicht wirklich ernst gemeint, aber es soll ja tatsächlich moralisch stumpfe Leute geben, die sowas machen bzw. anstreben anstatt aus Liebe zu heiraten.

5. Börse: Auch beim Börsenhandel kann man sehr schnell reich werden, allen voran mit Hilfe von hochriskanten derivativen Finanzprodukten (darunter fallen zum Beispiel Hebelzertifikate, CFDs, Forex und Binäre Optionen). Aber auch auf dem Börsenparkett gelangen nur die wenigsten auf diesem Weg zu Reichtum (erst recht nicht Anfänger, aber auch Trading-Profis schaffen das nur selten). Stattdessen verlieren Viele auf diese Weise aufgrund des hohen Verlustrisikos eine Menge Geld, besonders das sogenannte Daytrading ist hier besonders gefährlich und absolut nichts für Einsteiger.

Da es sich hier in erster Linie um eine Börsenwebseite für Anfänger handelt, möchte ich noch etwas ausführlicher auf das Thema „Schnell reich mit Aktien“ eingehen:

Leider wollen die meisten, die sich für die Börse interessieren, schnell reich werden mit Aktiengeschäften. Die Vernünftigen, die auf lange Sicht an der Börse Geld verdienen wollen, sind leider in der Minderheit. Denn die Gier auf Gewinne treibt die Leute oft zur Börse. Und genau deshalb verlieren hier auch viele Anleger viel Geld anstatt ein Vermögen anzuhäufen. Das ist unter anderem der Grund, warum die Börse einen schlechten Ruf hat und gerne mit riskanten Zockereien gleichgesetzt wird. Das ist schade. Denn wären nicht so viele Leute gierig und stattdessen vernünftig, dann würden nicht so Viele Geld verspielen und sich in der Folge auch mehr Anleger an die Börse trauen.

TIPP: Lese zu dieser Thematik am besten auch meine Artikel Schnell an der Börse reich werden: Warnung! und Beweis: Langfristig bringt die Börse starke Renditen.

6. Einzigartige Geschäftsidee: Wer eine geniale Geschäftsidee hat (z.B. Start-Up-Unternehmen), der hat die Chance schnell reich zu werden. Voraussetzung dafür ist aber, dass man diese Idee auch rasant und richtig umsetzt.

Fazit: Warum man schnellen Reichtum besser nicht anstreben sollte

Wenn man nicht gerade auf ein reiches Erbe hoffen darf oder eine geniale Geschäftsidee hat, die sich schnell in viel Bares umwandeln lässt, dann sollte man den Traum vom schnellen (!) Reichwerden begraben. Wer unbedingt reich werden will, muss in der Regel Geduld haben und viel dafür tun. Glück gehört natürlich auch immer dazu.

Wenn man aber auf Biegen und Brechen Reichtum anstrebt, dann geht das meist nicht gut. Denn man sollte sich Folgendes merken: Das Verlangen nach einem schnellen großen Vermögen ist im Grunde einer Geldgier gleichzusetzen. Und bei so einer starken Begierde setzt fix der Verstand aus, was bedeutet, dass man leicht falsche Entscheidungen trifft. Statt mit viel Geld kann man so am Ende mit großen Schulden dastehen (zum Beispiel aufgrund von Spielsucht oder heftigen Verlusten durch überhebliches riskantes Trading an der Börse).

Tipp zum Abschluss: Eine Menge Geld verschafft einem zwar eine gewisse Freiheit, aber in erster Linie sollte man sich auf die wahren Reichtümer des Lebens konzentrieren und diese wertschätzen (Familie, Freundschaften etc.). So eine gesunde und bodenständige Lebenseinstellung kann verhindern, dass man einer Konsum- bzw. Reichtumsgier verfällt.

Lies auch die anderen Artikel meines Schnell-Geld-verdienen-Specials: