Value-Strategie: Der Value-Investing-Ansatz

Bei der Value-Strategie geht es darum, den inneren Wert eines Unternehmens zu analysieren (Value=Wert). Je nachdem wie diese Analyseergebnisse dann ausfallen, wird die Aktie dann gekauft (oder eben nicht bzw. verkauft). Man spricht hier auch vom sogenannten „Value Investing“, was auf deutsch „wertorientiertes Anlegen“ bedeutet.

Der Grundgedanke der der Value-Strategie ist, dass man sich bei der Aktienauswahl mehr auf die Qualität eines Unternehmens selbst konzentriert anstatt auf bestimmte Kursentwicklungen, die oftmals emotional geprägt sind. Das Value Investing wurde vor allem durch die Börsenlegenden und Börsengurus Benjamin Graham und Warren Buffett geprägt.

Value-Strategie: Was für ein Ansatz ist das?Value-Strategie-Definition: Worum geht’s?

Mit Hilfe des Value-Ansatzes versucht man Aktien zu finden, die zum einen wirtschaftlich eine besonders starke Stellung haben (=fundamental stark) und zum anderen zu einem günstigen Kurs zu haben sind (=unterbewertet).

Beides muss zutreffen, damit die jeweils untersuchte Aktie ein Kaufkandidat ist. Aufgrund dieser erfüllten Kriterien erhofft man sich nämlich zukünftig steigende Kurse (also Aktiengewinne).

Das Zauberwort beim Value-Ansatz heißt Fundamentalanalyse

Grundlage des Value Investing ist die Fundamentalanalyse (was ist das?). Damit versucht man, aussichtsreiche Top-Aktien zu finden. Was ist die Fundamentalanalyse? Das ist ein Analyse-Werkzeug, um den inneren Wert einer Aktie bzw. eines Unternehmens zu ergründen.

Dabei werden bestimmte Aktien-Kennzahlen untersucht: Zum Beispiel das Kurs-Gewinn-Verhältnis (kurz: KGV; Was ist KGV?), Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) und die Eigenkapitalquote. Wenn das KGV einen niedrigen Wert hat, dann spricht man von einer unterbewerteten bzw. günstigen Aktie (siehe auch meinen Artikel Unterbewertete Aktien suchen und finden). Eine niedrige Bewertung ist das wichtigste Kriterium beim Value Investing. Wichtig sind aber auch ein hervorragendes Geschäftsmodell, gute Wachstumsaussichten und eine starke Marktstellung des Unternehmens.

Hohe Qualität zu einem günstigen Preis – das ist Value Investing!

In einfachen Worten zusammengefasst ist das Ziel beim Value-Ansatz Folgendes: Ein erfolgreiches, qualitativ hochwertiges Aktienunternehmen finden, das jedoch zum Zeitpunkt des Kaufes (zu) wenig Beachtung bei den Anlegern hat. Durch die aktuell geringe Beachtung ist die Aktie zu attraktiven Kursen zu haben. Denn die Anlegermasse stürzt sich momentan nicht auf diese günstigen und hochwertigen Value-Aktien. Dadurch können wir preiswert einsteigen.

Man setzt darauf, dass sich die Qualität des Unternehmens auf lange Sicht durchsetzt und sich dies langfristig in Kursgewinnen niederschlägt. Weniger wichtig ist dabei das Umfeld: Also die Stimmung am Aktienmarkt, die Politik, die Konjunktur oder Lage der Wirtschaft im Allgemeinen.

Bücher zur Value-Strategie

Ich habe Ihnen hoffentlich einen guten Anfänger-Überblick verschafft, worum es beim Value Investing im Kern geht. Wenn jetzt ihr Interesse geweckt wurde und Sie tiefer in die Value-Strategie eintauchen wollen, dann sollten Sie Ihren Wissensdurst am besten mit guten Börsenbüchern stillen. Was wäre hier nicht passender als 2 Bücher zum Value-Ansatz vom Urvater des Value Investing selbst, Benjamin Graham?!

Allen voran das erste Buch gilt auch heute noch als die „Bibel“ des Value Investing. Aber auch das zweite Buch zählt zu den herausragenden Finanzbüchern.

Hier noch 5 weitere empfehlenswerte Buchtipps anderer Autoren zur Value-Strategie:

Noch 2 Zusatz-Tipps zum Abschluss

1. Börsendienst mit Value-Ansatz:

Der Börsenbrief Rendite-Spezialisten spürt mit einem 10-Punkte-Aktien-Check, der sich stark nach dem Value-Strategieansatz orientiert, langfristig aussichtsreiche Qualitätsaktien auf.

Hier nehme ich den Börsenbrief genau unter die Lupe: Rendite-Spezialisten Erfahrungen & Test (2 Teile)

2. Meine eigene Strategie mit Value-Investing-Einflüssen:

Ich habe selbst eine 10-Punkte-Aktienstrategie entwickelt, die sich unter anderem auch an der erfolgreichen Value-Strategie orientiert. Ziel der Strategie ist es, starke Qualitätsaktien aufzuspüren, die aussichtsreich und zugleich möglichst risikoarm sind. Dazu werden hauptsächlich fundamentale Kennzahlen untersucht. Meine Strategie stelle ich in einem eBook genau vor: Wie man in 12 Schritten die sichersten Top-Aktien findet (hier mehr erfahren).

Werbung