Was ist der Dow Jones?

Dow Jones ist die Kurzform für Dow Jones Industrial Average (DJIA). Es ist der älteste US-Aktienindex, den es heute noch gibt. Er wurde von den Gründern des Wall Street Journals und des Unternehmens Dow Jones im Jahr 1884 ins Leben gerufen. Man wollte damit vor allem die Entwicklung des amerikanischen Aktienmarktes messen.

Der Dow Jones ist quasi der “DAX” der USA und dort der wichtigste Aktienindex. Dieser Index fasst die Kursentwicklung der 30 größten und wichtigsten Aktien-Unternehmen in den USA zusammen. Zu diesen 30 Firmen gehören nach aktuellem Stand vom 17. Januar 2013 zum Beispiel: Hewlett Packard, Intel, Walt Disney, Wal-Mart, IBM, Coca-Cola, McDonald’s, Microsoft, Boeing, American Express und Bank of America (um nur mal einige bekannte Namen zu nennen). Ein Platz unter diesen Top 30 ist keinesfalls sicher. Man kann auch wieder rausfliegen bei schwacher Leistung. In so einem Fall rutscht dann ein anderes aufstrebendes US-Unternehmen in den Dow Jones.

 

Zurück zum Börsenlexikon

oder

zum nächsten Begriff

Werbung