Was ist ein Broker?

Broker führen im Auftrag von Kunden, zum Beispiel Privatanleger, an Börsen Börsengeschäfte durch. Zum einen übernehmen Hausbanken die Aufgaben eines Brokers. Zum anderen gibt es sogenannte Online-Broker bzw. Discountbroker (hier stecken ebenfalls richtige Banken dahinter, in der Fachsprache Direktbanken genannt). Für die Banken arbeiten professionelle Börsenhändler, die für Sie und andere Kunden Käufe und Verkäufe von Aktien und Wertpapieren an den Börsen durchführen (was ist eine Börse?).

Was ist ein Broker?Sie brauchen als Privatanleger einen Broker, um mit Aktien zu handeln

Wenn Sie Wertpapiere kaufen wollen, geben Sie Ihrem Broker die gewünschten Kauf- und Verkaufsaufträge durch. Dann versucht der Broker Ihre Aufträge an der Börse auszuführen. Für diese Leistungen zahlen Sie an den Broker Gebühren (diese sind je nach Broker unterschiedlich hoch). In Deutschland findet der größte Teil des Aktienhandels über die Frankfurter Wertpapierbörse statt. Dort arbeiten auch die meisten Broker.

Sie benötigen als zwingend einen Broker, wenn Sie Aktien kaufen möchten. Sie können also nicht einfach zur Börse nach Frankfurt marschieren und dort selbst Wertpapierkäufe und –verkäufe erledigen ;-). Sie sind also beim Aktienhandel auf einen Broker angewiesen und haben demnach keine Möglichkeit, die anfallenden Ordergebühren irgendwie zu sparen (höchstens durch eventuelle Bonusaktionen des Brokers).

Welchen Broker sollte man nehmen?

Ich empfehle die Anmeldung bei einem Online-Broker. Dort können Sie meist kostenlos ein Depot eröffnen und zahlen für Wertpapieraufträge in der Regel deutlich weniger Gebühren als bei einer Hausbank. Außerdem kann alles schnell und bequem von zu Hause am PC stattfinden (sie müssen nicht erst mit einer Bankfiliale in Kontakt treten). Vor- und Nachteile von Hausbanken und Online-Brokern habe ich hier kompakt für Sie aufgelistet: Wie kaufe ich Aktien?. Außerdem stelle ich in diesem Artikel 8 renommierte Online-Broker vor: Wo kostenloses Depot einrichten?

 

Zurück zum Börsenlexikon

oder

zum nächsten Begriff

Werbung