«

»

Okt 17 2012

Wer bin ich? Warum eine Seite für Börsenanfänger?

(Hinweis: Der untere Beitrag wurde zuletzt im März 2016 aktualisiert)

Hier möchte ich mich mal persönlich vorstellen und erzählen, wie es zu dieser Seite für Börsenanfänger gekommen ist.

Ich verschweige also nicht wer ich bin. Ganz im Gegenteil: Ich möchte, dass ihr wisst, wer hinter dieser Webseite steckt. Denn ich stehe zu 100% hinter diesem Projekt und allen Inhalten. Und obwohl ich keine Dienstleistungen bzw. eigene Produkte gegen Bezahlung hier anbiete, ist mir Transparenz, Ehrlichkeit und Vertrauensaufbau sehr wichtig (siehe auch meine Seite „4 Versprechen“). Gerade auch deshalb, weil es hier um Finanzthemen geht und in diesem Bereich spätestens seit der Finanzkrise viel Skepsis herrscht.

Wer bin ich?

Mein Name ist Alexander Wolf. Ich bin 34 Jahre alt und seit kurzem mit einer unglaublich tollen Frau verheiratet. Wir haben außerdem 2 kleine bezaubernde Söhne, die uns ganz schön auf Trab halten :-).

Hobbys von mir sind unter anderem Kochen, Reisen und gute Filme oder Serien schauen. Am liebsten verbringe ich meine Freizeit aber natürlich mit meiner Familie.

Ganz oben im Logo links seht ihr sogar ein Bild von mir (das Foto ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber verändert habe ich mich seitdem eigentlich nicht sonderlich denke ich ;-)). Ich habe das Bild eingebaut, um der Webseite mehr Persönlichkeit zu geben und um dadurch mehr Vertrauen zu schaffen. Denn so etwas macht man ja normalerweise nicht, wenn man nicht voll und ganz hinter den Infos stehen würde, die man veröffentlicht.

Wie wurde mein Interesse für die Börse geweckt? Was mache ich beruflich?

Erst mal muss ich sagen, dass ich es erschreckend finde, wie stiefmütterlich die Themen Finanzen, Börse und Geldanlage in der Schule behandelt werden. Da lernt man unzählige Dinge, die man nie mehr im Leben braucht. Aber wie man Geld sinnvoll und vernünftig anlegen kann, wird kaum oder gar nicht thematisiert.

Dieser Umstand ist sicherlich mit Schuld, dass so viele Deutsche Aktien ihr Leben lang links liegen lassen. Auch ich hatte demzufolge nach meiner Schulausbildung wenig Ahnung von Finanzthemen.

Richtiges Interesse für Börse und Aktien wurde bei mir erst durch meinen großen Bruder geweckt als ich mit ihm zusammen mal im Urlaub war (das war circa Anfang 2006).

Mein Bruder war nämlich begeisterter Börsianer und zudem auch beruflich selbstständig im Finanzbereich unterwegs. Er bot mir an, bei seinem kleinen Online-Börsenverlag mitzuarbeiten und Marketing-Arbeiten zu übernehmen. Da ich damals sowieso auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen war, habe ich das Angebot angenommen. Als nächstes habe ich mich daher im Bereich „Online-Marketing“ ausgiebig weitergebildet (Kurse etc.). Gleichzeitig habe ich ab diesem Zeitpunkt regelmäßig Börsenzeitschriften und einige Börseneinsteigerbücher gelesen. So nahmen die Dinge ihren Lauf.

Obwohl ein gewisses Grundinteresse an der Börse schon vorher vorhanden war (auch dank einiger Gespräche mit meinem Bruder), kam mein tieferer Einstieg in die Börsenwelt also hauptsächlich aufgrund einer beruflichen Motivation zustande. Das Thema Aktien war somit keine „Liebe auf den ersten Blick“, stattdessen hat sich die Leidenschaft erst im Laufe der Jahre eingestellt, allen voran aber durch die Arbeit an dieser Seite hier.

Jedenfalls bin ich nun seit 2006 im Online-Marketing selbstständig tätig, wobei ich seitdem schwerpunktmäßig Aufträge für die Firma meinen Bruders ausgeführt habe (ein kleiner, unabhängiger und seriöser Internet-Börsenverlag). Das tue ich auch immer noch größtenteils.

Inzwischen nehme ich aber auch mit dieser Seite etwas Geld ein (wie genau, das erkläre ich hier unter Punkt 4). Ohne Einnahmen wäre dieses Projekt in dieser Form auch gar nicht möglich, denn es steckt enorm viel Zeit drin. Viel Geld verdiene ich zwar nicht (vor allem gemessen an den unzähligen Stunden, die ich hier schon reingesteckt habe), aber darum geht es mir auch keineswegs. Stattdessen sind es in erster Linie die Leidenschaft und der Spaß das, was mich hier antreibt.

Mein oberster Grundsatz ist es, informative und ehrliche Beiträge für Börseneinsteiger zu schreiben. Dazu gleich mehr. Erst mal möchte ich noch auf diese Frage eingehen:

Wie entstand die Idee zu dieser Seite?

In den Jahren nach meinem Einstieg in die Börsenwelt habe ich immer wieder gemerkt, dass beim Aktienhandel aufgrund von mangelndem Grundwissen viele Fehler gemacht werden. Zahlreiche Enttäuschungen durch falsches Handeln sind die Folge.

Ein grundlegendes Börsenwissen ist für jeden Börseneinsteiger daher sehr wichtig, um Gefahren zu meiden und mit durchdachten Anlageentscheidungen erfolgreich an der Börse zu sein.

Leider schaffen es viele Finanzseiten in meinen Augen nicht, Börsenthemen einfach zu vermitteln. Außerdem werden die Risiken häufig nicht ausreichend genug beleuchtet. So kam die Idee zu einer eigenen Seite, mit der ich Anfängern in möglichst verständlichen Worten die Welt der Börse mit all ihren Chancen und Gefahren erklären wollte bzw. will.

Mein erstes eigenes und unabhängiges Online-Börsenprojekt aktien-kaufen-fuer-anfaenger.de hat dabei klein angefangen: Ohne große Erwartungen wollte ich eine kleine Wissensseite für Einsteiger mit ein paar Beiträgen erschaffen und dann sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Im Mai 2012 ging die Website online.

Die vielen positiven Resonanzen nach meinem Start haben mich dazu bewegt, am Ball zu bleiben und regelmäßig eifrig Beiträge zu schreiben (inzwischen habe ich um die 450 Artikel veröffentlicht!).

Hinweis: Weitere Hintergründe zu meiner Finanzgrundlagen-Webseite erläutere ich hier.

Was will ich mit dieser Seite für Börsenanfänger erreichen?

Dieses Projekt liegt mir sehr am Herzen: Ich will in erster Linie Börsenanfängern weiterhelfen und einen möglichst hohen Mehrwert bieten, damit Einsteigern der Start an der Börse gelingt. Dazu möchte ich vor allem in möglichst einfachen und verständlichen Worten Börsenwissen vermitteln. Ganz wichtig ist es mir dabei, Einsteiger auf die Gefahren der Börse aufmerksam zu machen (denn das kommt nach meinem Empfinden auf vielen anderen Finanzseiten zu kurz).

Ich will außerdem zeigen, dass man sich für eine sinnvolle Aktienanlage nicht unbedingt enorm viel Wissen aneignen muss. Man muss nicht zwingend eine Aktie analysieren können, um erfolgreich an der Börse zu sein (etwa mit einer Index– bzw. ETF-Strategie). Mit einem langfristigen statt kurzfristigen Anlagehorizont ist es auch gar nicht nötig, viel Zeit in die Börse zu investieren.

Ausführliche Infos, was Aktien kaufen für Anfänger alles zu bieten hat, sind auf der Startseite zu finden.

Ich bin jedenfalls überzeugt: Mit der richtigen Einstellung, grundlegendem Wissen und eine Portion Geduld hat jeder gute Möglichkeiten, an der Börse Erfolg zu haben!

Was ist meine Anlagephilosophie?

Ich bin ein langfristig orientierter Anleger. Von kurzfristigen und riskanten Spekulationen halte ich dagegen wenig (riskante Aktien, Derivate etc.).

Wenn ich Aktien kaufe, dann mit dem Ziel, diese möglichst lange zu halten (= Buy&Hold-Strategie). Daher bevorzuge ich Aktien, die zwar oft geringere Renditechancen bringen, aber dafür sicherer sind (Artikel-Tipp: Gibt es sichere Aktien?). Bei der Aktienauswahl setze ich demzufolge am liebsten auf fundamental starke und etablierte Qualitätsaktien mit hoher Marktkapitalisierung (vor allem Blue-Chips).

Das können zum Beispiel Aktien großer Unternehmen sein, die in Branchen arbeiten, die nicht so konjunkturanfällig sind (Lebensmittel etc.). Oder Firmen mit besonders starken Marken, die fast jeder kennt und dadurch kaum von Konkurrenten zu verdrängen sind.

Außerdem bin ich ein Freund von Indexfonds bzw. ETFs. Das passive Investieren mit ETFs ist übrigens in den letzten Jahren immer beliebter unter Privatanlegern geworden (Warum? Siehe hier die vielen Vorteile von ETFs).

Aber auch eine Geldanlage in andere Anlageklassen ist in meinen Augen wichtig, um das Gesamtrisiko möglichst breit zu streuen: Beispielsweise halte ich eine selbst bewohnte Immobilie (ich wohne seit kurzem in einem eigenen Haus) und Geld auf einem Tagesgeldkonto (um flexibel zu bleiben) für sinnvoll. Der Besitz von ein wenig physischem Gold ist auch nicht verkehrt (Schutz vor Geldentwertung). Jedoch muss hier jeder selbst den für sich passenden Anlage-Mix finden!

47 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Olaf Borrmann

    Sehr geehrter Herr Wolf,

    von Ihrer Webseite bin ich überaus angetan und habe diese mit sehr viel Interesse gelesen. Da mich der Aktienhandel per online sehr interessiert und ich so was von unbedarft in dieser Sache bin. Für meinen Teil als blutigster Anfänger hat mir Ihre Website einen für mich leicht verständlichen Einblick gegeben. Vielen Dank.
    Ich werde erst mal mit einem Musterdepot üben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Olaf Borrmann

    1. Alex

      Hallo Herr Borrmann,

      das freut mich, vielen Dank auch von mir für den netten Kommentar. Solche positiven Meinungen motivieren mich, die Seite mit Herzblut weiterzuführen. Und genau das ist auch mein Ziel, Börsenanfängern wie Ihnen hier weiterzuhelfen.

      Viele Grüße,
      Alex

  2. Jasmin Yasmin

    Hallo Alex,

    kann mich nur anschließen 😉
    ich studiere nun schon einer Weile alles rund um das Thema Geld,
    und war auf der Suche nach einem Einstieg in das Thema Börse & Co.

    Du hast es wirklich einfach und gut erklärt !
    Dafür ein großes DANKE 🙂

    Auch ich werde mich jetzt mal einem Musterdepot zuwenden,
    danke auch hier für deine Tipps.

    Was ich in meinen Erkundungen auch entdeckt habe,
    ist ein Investment in Bäume bzw. Wälder – was denkst du dazu?
    Zum Beispiel zur Forest Finance?
    Der Gedanke, Geld anzulegen, und dabei auch noch was Sinnvolles zu tun,
    gefällt mir 🙂

    Lieber Alex, ich wünsche dir viel Erfolg und Lebensfreude,
    & gratuliere zu deinem Projekt

    Jasmin

    1. Alex

      Hallo Jasmin,

      ein großes DANKE auch an Dich für diesen schönen Kommentar. Über ein Investment in Bäume und Wälder kann ich Dir leider nichts sagen. Damit habe ich mich (noch) nicht auseinandergesetzt. Bevor Du da jedoch investieren solltest, empfehle ich Dir, möglichst viele verschiedenen Informationen und Analysen einzuholen (das gilt natürlich auch für andere Investments). In den großen Finanzforen (siehe Börsenseiten) kann man beispielsweise gut andere Meinungen erhalten.

      Dir auch ganz viel Erfolg und Freude am Leben,
      Alex

    2. Alex

      Kurze Info: Inzwischen habe ich mich mal mit Waldinvestments befasst und einen Holzanlage-Ratgeber für Einsteiger erstellt. Beste Grüße, Alex

  3. Sylvie

    Hallo Alex
    Auch rein zufällig, aufgrund einer Inspiration, mich mal intensiver mit den wirtschaftlichen Investmentseiten des Geldes auseinanderzusetzen, bin ich auf deine wirklich genial gute site gestossen.
    Habe sie gespeichert und besuche div. Themen häufig.
    Danke für die sehr guten, didaktisch einwandfrei dargestellten Erläuterungen und Informationen.
    Professionell gestaltet, fachlich fundiert und ansprechend, lese- und lernfreundlich – einfach sehr gut! Toll!

    Grüsse aus Zürich, (Finanz- und Börsenmetropole, sic!)
    Sylvie

    1. Alex

      Hallo Sylvie,
      vielen lieben Dank, das geht runter wie Öl und motiviert mich weiter! 🙂
      Viele Grüße nach Zürich (da war ich auch schon mal auf der Street Parade, sehr schöne Stadt!),
      Alex

  4. Robert

    Hallo Alex,

    ich habe ein bisschen in Deine Seiten reingeschnuppert und finde sie toll….jetzt kommt das systematische Einarbeiten. Auch für das Newsletter habe ich mich bereits abonniert, finde aber nirgendwo die link, um die „39 Ratschläge“ herunterzuladen…..hast Du für mich einen Tipp?

    Liebe Grüße und viel Erfolg mit Deinem Projekt hier,
    Robert

    1. Alex

      Hallo Robert,

      erst mal danke für das Lob! Der Link befindet sich auf der Newsletter-Anmelde-Bestätigungsseite, vielleicht hast Du ihn übersehen. Ich habe Dir den Direktlink aber auch nochmal per E-Mail geschickt.

      Liebe Grüße zurück & viel Erfolg an der Börse
      Alex

  5. Simon

    Hallo Alex
    Grosses Kompliment an dich und deine Seite über das Traden. Du bist wirklich gut darin, komplexe Begriffe und Prozesse mit einfachen Worten zu erklären. Ich bin als Dummie mit Null Kenntnissen glücklicherweise auf deine Seite gestossen und habe ALLES gut verstanden was du erklärst.
    Einen Tipp: Hast du schon mal daran gedacht, die Informationen deiner Seite in einen Pfad zu formen dem man als Anfänger folgen könnte? Ich denke an eine Art Anleitung darüber, mit welchem Tema man beginnen soll, mit welchem weiterfahren etc. Deine Infos würden sich so automatisch in ein Tutorial verwandeln.
    Gruss

    1. Alex

      Hallo Simon,

      auch Dir vielen lieben Dank für dieses tolle Kompliment! 🙂 Es freut mich enorm, dass die Erklärungen für Dich verständlich sind. Darauf lege ich wirklich großen Wert. Ich bin bei weitem kein Deutsch-Ass und es gelingt mir sicher nicht in jedem Artikel optimal, aber ich gebe mir hier große Mühe. Schön, dass man das merkt. Die Idee mit dem Tutorial hatte ich auch schon ;-). Ich kann nichts versprechen, aber ich werde mir mal Gedanken machen, wie man das am besten umsetzen könnte…

      LG, Alex

  6. Hannes

    Hallo Alex,
    auch ich kann mir nur anschließen. Ich wär gerade so der „hier mach ich das große Geld“ Aktionär-Millionär geworden 🙂 Aber da ich den Frieden doch nicht so getraut habe, bin ich froh über deine Informationen.
    Ich hätte noch eine kurze „blutiger Anfänger“ Frage. Ich habe ein Demo-Konto bei CMC Markets und wollt dich daher fragen was du von der Seite haltest. Und der Risikohinweis irritiert mich etwas: es kann zu höheren Verlusten als deine Einlage führen? Aber doch nie mehr als die Margin??

    Lg

    1. Alex

      Hallo Hannes,

      freut mich, dass Dir meine Infos weiter geholfen haben :).
      CMC Markets kenne ich nur vom Namen her. Aber die Seite scheint mir mehr etwas für erfahrenere Anleger zu sein, die viel handeln. Und zum Risikohinweis: Ja, da muss man aufpassen. Gerade beim Handel mit riskanten Finanzprodukten (z. B. Derivate wie CFDs etc.) kann man schnell viel Geld verlieren. Vor allem als Anfänger sollte man die Finger davon lassen!

      LG zurück, Alex

  7. Manni

    Hallo Alex, mache mich auf Deiner Seite ein bischen schlau, bin ziemlicher Neuling auf dem Gebiet, und finde Deine Seite an und für sich Super.
    Habe mal die von den von Dir empfohlenen Link trend-trader.de angeklickt, und bekomme von Whot eine Warnmeldung, diese Seite ist nich
    Vertrauenswürdig. Was ist denn davon zu halten ?
    Lieben Gruß
    Manni

    1. Alex

      Hallo Manni,

      das muss wohl ein Fehler gewesen sein. Mein Sicherheitsprogramm gibt keine Warnung aus. Auch sonst habe ich nichts von aktuellen Sicherheitsproblemen zur Seite gehört. Du kannst Dich also ruhigen Gewissens auf der Webseite aufhalten :-).

      LG,
      Alex

  8. Thomas

    Hallo Alex,
    großes Lob für diese Seite! Bin seit Tagen dabei nach der Arbeit ein bisschen hier zu lesen und ich denke, dass ich jetzt die Grundzüge des Aktienhandels ein bisschen kenne. Vielen Dank!
    Ich habe mich von Anfang an sehr für Agrarrohstoffe interessiert und würde gerne direkt darin investieren. Ich denke Index-Zertifikate sind dabei das sicherste und verständlichste. Und im übrigen ist es einfacher als sich Tonnen von Schweinefleisch oder Soja nach Hause liefern zu lassen.

    1. Alex

      Danke für’s Lob Thomas! Zum letzten Satz: Ja, das wäre etwas umständlich, aber die Vorstellung klingt witzig! 😉

  9. Enrico

    Hallo alex…

    bin noch am durchforsten deiner seite…möchte auch einmal mit aktien beschäftigen, doch ich denke ich werd da noch viel lesen müssen…apropos lesen…der link für das kostenlose ebook ist auch nicht in meiner anmeldebestätigung zu finden…ich glaubte zwar etwas heruntergeladen zu haben doch ich find nix mehr!
    Vielleicht kannst du nochmal einen link schicken, das wäre nett.
    Und mach weiter so, so wie ich das sehe haben ja schon viele Frischfleisch Aktionäre den weg zu dir gefunden 🙂

    Liebe grüße Enrico

    1. Alex

      Hallo Enrico! Der Link ist auf der Anmeldebestätigungsseite, hab Dir das eBook aber nochmal per Mail geschickt.

  10. Victor

    hallo alex, mich hat nach vielen jahren der abstinenz wieder das fieber gepackt. seit etwa einem jahr lese ich mich täglich durch die wirtschafts- und finanznachrichten, studiere bilanzen und charts um anlage-feeling zu bekommen. deine seite bewahrt den anfänger wie den neueinsteiger vor den klassischen fehlern und den neuen risiken durch internet und co. risiko-minimierung ist zur zeit mein top-thema. ich bin über den order-kosten-vergleich auf deiner seite gelandet. mir war das handeln auf dem amerikanischen markt wichtig und ich war auf der suche nach einem günstigen broker für USA und Kanada – gefunden. ich wünsche dir viel erfolg bei deinen investments und bleib deinen lesern gegenüber unabhängig und ehrlich. beste grüße victor

    1. Alex

      Hallo Victor! Danke für Deinen netten Kommentar. Freut mich, dass Dir meine Seite helfen konnte. Und natürlich werde ich meinen Lesern weiterhin uanbhängige und ehrliche Infos liefern, das ist und bleibt mir sehr wichtig. Ich wünnsche Dir jedenfalls auch viel Erfolg an der Börse! Viele Grüße, Alex

  11. Mathias

    Sehr geehrte Herr Wolf,

    durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gelandet und muss Ihnen ein grosses Kompliment und zugleich Dankeschön aussprechen!
    Ich habe beinahe alle Artikel aufmerksam durchgelesen und fand diese einerseits sehr informativ aber auch angenehm kurzweilig geschrieben.

    Vielen Dank hierfür – werde hier sicherlich wieder rein schauen!

    Beste Grüße Mathias Müller

    1. Alex

      Hallo Herr Müller,

      vielen Dank auch von mir für das angenehme Lob! Schön, dass Ihnen meine Börsen- und Finanzwebseite gefällt 🙂

      Viele Grüße,
      Alexander Wolf

  12. Lena

    Hallo Alex,

    danke danke danke für diese tolle Website. Ich fange gerade erst ganz neu an mit dem Thema und war auf zahlreichen „Anfänger“ Seiten. Aber überall kommen dann doch Begriffe, die man als Neuling nicht versteht. Hier bin ich erstmal das super Börsenlexikon durchgegangen und konnte danach einige Texte schon viel besser verstehen.
    Hier wird auf einem sehr verständlichen Niveau die komplexe Aktienwelt erklärt. Ich bin noch lange nicht durch mit der Seite und werde sie komplett durchlesen.

    Danke dass du dir die Mühe gemacht hast, dein Wissen auf eine tolle Art und Weise zu präsentieren. Mach weiter so!

    MfG
    Lena Oppermann

    1. Alex

      Hallo Lena,

      danke auch Dir für die netten Worte, das geht ja runter wie Öl! 🙂

      Beste Grüße,
      Alex

  13. Marlen

    Hi Alex,

    Ja, ja, ein paar von dir beschriebene Fehler habe ich wohl schon gemacht. Binary Options, zum Beispiel. Das ging ja wirklich voll in die Hose.
    So, nun wollte ich ein Depot bei comdirect eröffnen und stellte dann gleich fest, dass ich nicht genug Geld zum investieren habe. Da werden die Erträge wohl gerade mal die Gebühren decken – auch ein Tipp von dir… 🙂

    Bei dem Muster Depot von OnVista sehe ich nun leider gar nicht durch. Ist halt doch ganz anders als bei Webseiten die mit Binary Options handeln, wo man keine Gebühren extra hat wie beim Ankauf von Aktien.
    Jetzt schwirrt mir gerade der Kopf wegen der vielen Möglichkeiten und besonders weil ich merke, dass man sich doch einiges mehr damit befassen muss um nicht noch mehr Fehler zu machen.

    An dieser Stelle, vielen, herzlichen Dank für deine ausführlichen Informationen! Sie haben mich doch wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht.

    Mich würde interessieren, was du vom Investor Verlag hälst, wenn du den kennst. Ich bekomme den Newsletter seit ein paar Tagen von denen. Eigentlich scheint alles sehr fundiert zu sein, aber aufdringlich sind die schon. Man soll natürlich kostenpflichtige Informationsdienste bestellen.

    Es ist einfach deprimierend, dass die Zinsen auf Sparkonten so niedrig sind. Ehrlichgesagt habe ich mit den erhaltenen Zinsen nicht mal die Gebühr für den Bescheid per Post decken können.

    Ich werde wohl noch eine paar Tage auf deiner Webseite verbringen und hoffentlich mit der Zeit die passende Anlage für mich entdecken. Es geht mir dabei in erster Linie um meinen fünfjährigen Sohn, der mit 18 was in der Hand haben soll.

    Gruß
    Marlen

    1. Alex

      Hallo Marlen,

      zuerst einmal vielen Dank für Deinen ausführlichen und netten Kommentar. Es freut mich sehr, dass Dir meine Informationen weiterhelfen. Zu Deiner Frage bzgl. des Investor Verlags: Ja, den kenne ich. Meine persönliche Meinung: Die machen sehr aggressiv Werbung und schüren in meinen Augen dadurch hohe Gewinnerwartungen bei den Anlegern, welche die kostenpflichtigen Briefe bestellen. Zudem empfinde ich die Preise dort als überaus hoch. Ich habe zwar noch keinen dieser teuren Briefe gelesen, aber Fakt ist, dass es kein Wundermittel gibt und geben wird, um an der Börse leicht viel Geld zu verdienen (und so kommen die Werbebotschaften dort nach meinem Empfinden oft rüber). Das ist aber wie gesagt nur meine ehrliche Meinung 😉

      Beste Grüße,
      Alex

  14. Hanns

    Hallo Alex,
    warum entdecke ich erst heute Deine Website??? Das bisschen,was ich bisher gelesen habe, motiviert mich, das Aktienwissen und die -gefahren auf Deiner Website ausführlich zu studieren! Ganz besonders wichtig halte ich Deine Argumente, zunächst mit einem Demokonto zu trainieren. Das Erste, was ich heute nach der Entdeckung Deiner Website getan habe war: die Newsletters des XX-Verlags abzubestellen, die mir mein eMail-Konto zugemüllt haben. Die haben wirklich eine agressive Werbung. Ich habe schon mal mit XXs Premium Depot 15.000 € verloren. Mit Hilfe Deiner Website will ich aber künftig mein eingestztes Kapital vermehren.
    Herzlichen Dank für Deine Website und, bitte, weiter so!!!
    Viele Grüsse
    Hanns

    1. Aktien-Alex

      Hallo Hanns,

      ein großes DANKE für Deine netten Worte! 🙂
      Ich musste 2 Wörter mit XX austauschen, da man leider immer damit rechnen muss, dass so ein großer Verlag bei einer solchen Kommentar-Veröffentlichung schnell mal einen bösen Brief schreibt. Ich bin da vielleicht etwas übervorsichtig, aber sicher ist sicher ;).
      Es stimmt, in den Werbebriefen diverser Börsenbriefe werden oft tolle Gewinnversprechen gemacht, um neue Leser anzulocken, die aber selten eingehalten werden können. Nur wenige Börsenbriefe sind wirklich ihr Geld wert. Im empfehle in erster Linie andere Wege, um an der Börse erfolgreich zu sein, siehe zum Beispiel mein Artikel Welche Aktien kaufen?

      Beste Grüße & Alles Gute
      Alex

  15. Friederike Ziegler

    🙂 grandios! Rein zufällig bin ich auf deiner Seite gelandet, als ich mich über Goldkauf informieren wollte. Werde sicher immerwieder in deinen Infos stöbern. Leicht verständlich, schwung- und humorvoll und (!) für mich besonders wichtig 😉 Basisinfo und Begriffserklärungen, die sonst meist vorausgesetzt werden. Bin begeistert! Vielen Dank! Liebe Grüße und alles Gute weiterhin, Friederike

    1. Aktien-Alex

      Danke für Deinen lieben und motivierenden Kommentar Friederike! 🙂
      LG zurück & auch Dir alles Gute & viel Erfolg bei der Geldanlage,
      Alex

  16. Christian

    Hallo Alex
    Ich bin auch durch Zufall auf deine Seite gelandet mich hat das Thema Aktien und Fonds auch interessiert und einige Fragen Fragen aufgeworfen Endlich mal jemand der es richtig toll erklärt ich werde alles in Ruhe durchlesen und deinen Rat befolgen denn ich habe noch keine Ahnung zu diesem Thema !!! Und unseren arroganten Bänkern vertrau ich eh nicht die sehn nur ihre Kohle und nicht der Kunde !! Mach bitte weiter so !!!!
    dickes Lob LG ChRistian

    1. Aktien-Alex

      Hi Christian,

      freut mich, dass Dir meine Website gefällt! 🙂

      LG zurück & viel Erfolg beim Börsenhandel
      Alex

  17. Stephan

    Hi Alex,

    ich kann nur sagen – Weiter so, tolle Arbeit!

    Mich persönlich würde noch interessieren, ob du dich trotz aller Vorsicht selbst im Derivate-Dschungel bewegst oder bewusst von den Hochrisikogeschäften Abstand nimmst.

    Schöne Grüße
    Stephan

    1. Aktien-Alex

      Hi Stephan,

      danke! 🙂
      Zu Deiner Frage: Nein, mit hochriskanten Derivaten handle ich nicht und werde es sicher auch nie tun 😉

      Beste Grüße zurück
      Alex

  18. ibrahim

    salut Alex,
    super Arbeit !
    kannst du dein website auf ( Französisch , English ,und Espanisch ) übersetzen lassen?

    Viele Grüsse

    1. Aktien-Alex

      Hallo,

      danke! Über eine Übersetzung ins Englische habe ich schon mal nachgedacht, ist halt sehr viel Arbeit. Mal schauen, vielleicht ringe ich mich dazu mal durch :).
      Der anderen beiden Sprachen bin ich leider nicht mächtig (bzw. nur Wortfetzen ;-)).

      Viele Grüße aus Deutschland,
      Alex

  19. Alex

    Hallo Alex!

    Bin über deine Seite gestolpert als ich zu ersten Infos zum Börseneinstieg gesucht habe. Ne Perle haste hier geschaffen! Vielen Dank!

    Viele Grüße von einem Namensvetter

    Alex

    1. Aktien-Alex

      Danke Alex! 😉

  20. Iwan

    Hallo Herr Wolf,

    ich bin sehr froh, dass es Menschen gibt wie Sie, die komplexe Themen sehr gut verständlich erklären können.
    Davon gibt es leider wenige!
    Vielen Dank für die Zeit und das Engagement 🙂

    Herzliche Grüße
    Kevin Christian Iwan

    1. Aktien-Alex

      Herzlichen Dank Kevin, darüber freue ich mich sehr! 😀

  21. Robin

    Lieber Herr Wolf,

    Vielen Dank für die hilfreichen Informationen und Ratschläge. Ich bin jetzt in die Welt der Etfs eingetaucht und sehe viel Potential im Asienbereich (Indien vor allem). Jedoch scheinen mir die Märkte schwer zugänglich als Europäer.

    Was meinen Sie dazu?

    Nochmals Vielen Dank für Ihren grossen Aufwand!

    Beste Grüsse
    Robin

    1. Aktien-Alex

      Hallo Robin,

      herzlichen danke für den netten Kommentar!
      Also im Asienbereich kenne ich mich kaum aus, da bin ich der falsche Mann bei Fragen 😉

      Beste Grüße zurück,
      Alex

  22. Heidrun Friederich

    Hallo Alex,
    zuerst einmal Glückwunsch zu Ihrer umfangreichen und informativen Seite.
    Und Sie haben völlig recht: an den deutschen Schulen fehlt das Unterrichtsfach „Geld“.
    Zum Glück für die Schüler der 9. und 10. Klassen an Gymnasien und Realschulen (in Hamburg Stadtteilschulen) gibt es den Geldlehrer e.v.!
    Das ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, finanzielle Bildung an die Schulen zu bringen. Den Verein gibt es seit nunmehr 6 Jahren und die Zahl der Geldlehrer und -lehrerinnen ist auf 109 angestiegen. Auch in Österreich und in der Schweiz unterrichten inzwischen Kollegen. Wir arbeiten alle ehrenamtlich und sind mit viel Einsatz unterwegs.
    Ich bin bis jetzt die erste und einzige Geldlehrerin in Hamburg und habe mit zwei Schulen einen Kooperationvertrag abgeschlossen. Seit September 2016 bringe ich ingesamt 30 Schülern alles über Geld bei, was sie wissen müssen, damit sie später nicht in eine Schuldenfalle tapsen. Wir beschäftigen uns mit der Inflation und deren Auswirkung auf die Rentenzahlungen, mit Darlehen und Leasingverträgen. Wir sprechen über Investmentfonds und Aktien, über die Geschichte des Geldes, Zinsen und Zinseszins. Wir besprechen die Renteninformation, zwingend notwendige Versicherungen und solche, die man sich schenken kann und noch vieles mehr.
    Alles in allem decken wir in einem Schuljahr alle wichtigen Themen ab. Am Ende des Schuljahres erhalten die Schüler nach Bestehen eines Tests ein Zertifikat, das ihnen bei späteren Bewerbungen nachweislich einen Wettbewerbsvorteil bringt.
    Wer mehr wissen will, geht am besten auf die Webseite: http://geldlehrer.org.
    Ach und übrigens: wir suchen dringend Verstärkung!!!!
    Herzliche Grüße
    Heidrun

    1. Aktien-Alex

      Hallo Heidrun,
      vielen Dank für den Kommentar und die interessanten Infos! Gut zu wissen, dass hier doch etwas getan wird im Schulbereich. Hoffentlich breitet sich das Projekt weiter aus in Deutschland, damit mehr Schüler eine bessere finanzielle Bildung erhalten. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg!! 🙂

      Beste Grüße,
      Alex

  23. Jens

    Hallo Alex,
    habe durch Zufall deine Infos entdeckt und bin sehr froh darüber. Ich werde versuchen mich in die Materie Stück für Stück einzulesen.
    Deine leicht verständlich geschriebenen Tipps und Kommentare sind mir dabei sehr hilfreich.
    Die beiden EBooks habe ich mir heruntergeladen. Auf geht´s……………
    Mache bitte weiter so.

    Viele Grüße
    Jens

    1. Aktien-Alex

      Hallo Jens,
      das freut mich! 🙂

      Viele Grüße zurück & viel Erfolg an der Börse
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>